HUGV  
Verein
(Startseite)
  Termine und Aktuelles   Heimat- und Brauchtumpflege   Geschichts- und Ahnenforschung   Archiv  
  Heimethues
  Storchenturm
  Otto-Raupp-Stube
  Dienstagsgruppe
  Hock am Heimethues
  Bulldog-Treffen
  Denzlinger Tracht
  Theodor Zeller
   
   
   
   
 
  Counter
 
pro Bürger im Unterdorf pro Bürger im Unterdorf  
 

Hock am Heimethues

Quellen:
>> Prospekt des Geschichts- und Heimatvereins "Denzlinger Heimethues" vom April 2012

Die Geschichte von historischen Gebäuden im eigenen Ort erfahren – das ist die Idee des bundesweiten "Tages des offenen Denkmals". Nicht umsonst ist dieser Tag (auch "Tag der Heimat" genannt) ein Höhepunkt des Jahres für den Denzlinger Heimat- und Geschichtsverein. Seit 1994 findet alljährlich am Tag der Heimat, immer am zweiten Sonntag im September, der Hock des Vereins statt. Davor, für die Jahre von 1986 bis 1993, war ein Arbeitkreis Kultureller Vereine Träger der Veranstaltung am "Tag der Heimat".

Einer mittlerweile langen Tradition folgend steht die Veranstaltung jedes Jahr unter einem besonderen Thema, welches einen Bezug zu dörflichem Leben, wie es früher einmal war, oder einem alten Handwerk hat und bei Vorführungen traditionelle, heute oft schon in Vergessenheit geratene handwerkliche Kunst und die dazu erforderlichen Gerätschaften für die interessierten Besucher zu neuem Leben erweckt. Bereits die Sperrung der Hauptstraße, eine Ehre, die sonst nur dem Rosenmontagsumzug zuteil wird, zeigt den Stellenwert dieser besonderen Veranstaltung in der Storchenturmgemeinde.

Vielfältig sind die Angebote an die Besucher. Bei Führungen im Heimethues und der Museumsscheune wird die über viele Jahre mit großer Liebe zusammengetragene, umfangreiche Sammlung alter Gerätschaften und Maschinen präsentiert und ihre Verwendung und Wirkungsweise fachkundig erklärt. Auch der  Storchenturm hat seine Pforten geöffnet. Führungen im Storchenturm  infomieren über die Person und die Bilder und Freskenmalereien des Denzlinger Künstlers Theodor Zeller, der im Jahr 1979 mit der Ausmalung der ehemaligen Sakristei und des Inneraums begonnen hat. Nicht minder interessant sind die Führungen durch die Georgs- und die St. Josefs-Kirche, bei der nicht nur Denzlinger Bürger die Gelegenheit nutzen, sich vor Ort vom "Ortshistoriker" über die Historie, die Bauweise und Inneneinrichtung mit unterhaltsamen "Geschichten aus der Geschichte" informieren zu lassen.

Aber nicht nur betagte Nostalgiker können auf ihre Kosten gekommen, sondern auch die Jugend. Unter der Anleitung von Vereinsmitgliedern können sie Holzsegelboote basteln und sich dann bei einer Holzsegelboot-Regatta auf der Glotter messen.

Dass es beim Hock am Heimethues auch eine ausgezeichnete heimische Bewirtung gibt, auch mit selbst gemachten Kuchen und Kaffee am Nachmittag, muss nicht besonders erwähnt werden.

 

  Kontakt

1. Vorsitzender
Joachim Müller-Bremberger,
Tel 07666 - 880309

Führungen im Heimethues
Manfred Wössner,
Tel. 07666 - 900457

Führungen im Storchenturm, Zeller Bilder
Daniel Böhler,
Tel. 07666 - 3637

Führungen im Storchenturm Gebäude und im Ort
Dieter Ohmberger,
Tel. 07666 - 2612


Karten und Ortspläne

>> Aktueller Ortsplan (pdf)

Störche in Denzlingen

siehe >> Störche

Themen am Tag der Heimat
 
2015 Schmieden, Brot und Brezeln backen
2014 Vom Korn zum Brot
2013 Dreschen „wie in alten Zeiten" mit Dreschflegeln mit anschließendem Schroten
und Waschen „wie in alten Zeiten" mit Zuber und Waschbrett

>> Fotos vom Tag der Heimat 2013, BZ Archiv
2012 -
>> Fotos vom Tag der Heimat 2012
2011 Arbeit mit der Dreschmaschine
>> Fotos vom Tag der Heimat 2011
2010 Schlepper und Bulldogausstellung
2009 Die Arbeit des Küfers und Fasschnitzerei
2008 Arbeiten mit Lehm
2007 Die Arbeit des Seilers
2006 Die Arbeit des Gipsers
2005 Die Arbeit des Webens
2004 Die Arbeit des Sattlers
2003 Die Arbeit des Schuhmachers
2002 Zimmererhandwerk mit Richtfest
2001 Korbmachen und Strohflechten
2000 Wagnerhandwerk
1999 Imkerei
1998 Arbeiten mit Ton und Lehm
1997 Drechslerhandwerk
1996 Backen und Kochen in früherer Zeit; Haltbarmachen von Lebensmitteln
1995 Waschen anno dazumal
1994 Wagnerei / Georg Furrers 90. Geburtstag

Für die Jahre von 1986 bis 1993 war ein Arbeitkreis Kultureller Vereine Träger der Veranstaltung "Tag der Heimat"
 

1993 Schmiedehandwerk
1992 Rund um den Flachs; Spinnen und Weben
1991 Tabakfabriken in Denzlingen
1990 Schuhmacherei
1989 Obstanbau
1988 Flachsanbau
1987 Fahnenweihe Concordiachöre; Sensendengeln
1986 Eröffnung des "Heimethüs"; Alemannische Gedichte
   
         
>> zum Seitenanfang    

Update 20-04-2017 08:47 RZ